Startseite » Einheiten aus Zukünftige ZAs

👉  Seit 01.02. auf Beta-Server: Quantum Incursions. Neue kulturelle Siedlung "Polynesia" wird kommen. Hast du schon mal die Suche genutzt?

Vorwort

– Schleifenaufgabe = sich wiederholende Aufgaben
– Hauptsächlich erhält man Einheiten aus zukünftigen Zeitaltern nur, wenn man die Aufgaben und Geschichten der Aufgabensteller erledigt.
– Als Tipp, beim Klick auf die Zeitalter gelangt man auf die Beschreibung des jeweiligen Zeitalters, beim Klick auf die Sektor-Namen wird ein Pop-up-Fenster geöffnet, das die jeweilige Karte anzeigt. Mouse-Over auf Bilder zeigt Informationen an.

Frühes Mittelalter Einheiten in der Bronzezeit & Eisenzeit

Frühes Mittelalter-Einheiten in der Bronzezeit und Eisenzeit erhalten.
Die Truppen, die ein Spieler in der Bronzezeit und Eisenzeit aus dem Zeitalter (ZA) Frühes Mittelalter erhalten kann, sind zwei   Gepanzerte Infanterie. Man bekommt sie durch das Erfüllen der Frühes Mittelalter-Bonus-Aufgabenline. Diese Aufgabenreihe kann jederzeit ausgelöst werden, aber die meisten Spieler erreichen sie in der Eisenzeit, durch den Abschluss der Geschichts-Aufgabe “Maktaba” und die Einnahme der Provinz Dunkelwald.

Die Frühes Mittelalter-Bonussektoren folgen auf der Karte der Kontinente (KdK) den Bergen in der Nähe der Provinzen Eisenzeit und Bronzezeit. Die Aufgabenreihe führt den Spieler durch diese Sektoren. Der Kampf in diesen Sektoren kann schwer werden, da man gegen  Barbaren des Frühen Mittelalters antritt. Da der Tod eines Barbaren seine Verbündeten verstärkt, sollte nicht im Autokampfmodus gekämpft werden. Es sei denn, man hat einen hohen  Angriffsschub. Man kämpft stattdessen manuell und erledigt jeden Barbaren einzeln. So erspart man sich den Kampf gegen immer stärker werdende Feinde. Natürlich kann man auch immer verhandeln.
Um die
Frühes Mittelalter-Einheiten zu erhalten, müssen 1-2 Technologien  erforscht werden. Deshalb sollte man einige Forschungen für diese Aufgabenreihe übrig behalten.

  • Zwei Technologien werden benötigt, wenn der Spieler die Militärtaktik noch nicht freigeschaltet hat und daher keine PvP-Kämpfe führen kann (eine Aufgabe erfordert das Plündern von Gebäuden oder das Erforschen einer Technologie). Diese Aufgabenreihe beinhaltet keine Schleifenaufgabe, deshalb kann sie nach Belieben des Spielers abgeschlossen werden.
  • Wenn man sich in der Bronzezeit befindet, erforscht man für die Eisenzeit-Aufgabenreihe eine Militärtechnologie. Man erhält 2   Legionär aus der Eisenzeit-Aufgabenreihe.

Leider stehen den Spielern im Frühes Mittelalter (FMA) und Hochmittelalter (HMA) keine Truppen höherer Zeitalter zur Verfügung. Für Spieler im Spätes Mittelalter (SMA) gibt es jedoch 5x   Grenadier, 2x   Musketier und 2x   Feldkanone.
Um die 2x   Musketiere zu erhalten, muss man entweder die Geschichts-Aufgaben “Kaufen Sie ihre Freiheit” oder “Kampf für die Freiheit” abschließen, die sich gegen Ende der 
Spätes Mittelalter-Geschichte befinden.
Der Rest der Truppen ist über die
Spätes Mittelalter Bonus-Aufgabenline erhältlich. Dazu sollte sich die Stadt des Spielers im Spätes Mittelalter (SMA) oder einem höheren ZA befinden. Man muss die Aufgabe “Die schöne Maid” abgeschlossen und die Provinz Ravens Creek erkundet haben. Diese Aufgabenreihe “übernimmt” eine wiederkehrende Aufgabenschleife bis sie abgeschlossen ist. Es ist egal, ob man diese Aufgabenreihe durchs Kämpfen oder Handeln erledigt. Technologische Anforderungen gibt es keine. Es müssen nur Gebäude aus dem Späten Mittelalter in der Stadt platziert werden.
Jeder Spieler sollte beachten, dass es bei dieser Bonus-Aufgabenreihe  Diamanten als Belohnung für die Erledigung der letzten Aufgaben gibt. Durch den Abbruch der Aufgabe “Kerker oder Todesurteil” erhält der Spieler 10  Diamanten, also insgesamt fünfzig . Ist diese Aufgabe erfüllt, erhält der Spieler nur vierzig  Diamanten.

Industriezeitalter- & Jahrhundertwende-Einheiten in der Kolonialzeit

Industriezeitalter (IZA)– und einige Jahrhundertwende-Einheiten in der Kolonialzeit (KOL) erhalten.
❗ Die Handlungen auf der KdK können Belohnungen und Truppen stark beeinflussen. Die Industriezeitalter Bonus-Aufgabenline kann bereits in der Kolonialzeit (KOL) begonnen, aber erst in dem Industriezeitalter abgeschlossen werden. Dies bedeutet, dass das versehentliche Auslösen der Industriezeitalter Bonus-Aufgabenline eine Schleifenaufgabe dauerhaft entfernt.

Truppen aus dem Industriezeitalter

Der Verlust einer Schleifenaufgabe lässt sich vermeiden, in dem man in den südlichen Provinzen handelt und die nördlichen angreift. Um später mehr  Diamanten zu erhalten, sollte jeder Sektor mit Einheimischen verhandelt werden. Die Sektoren von Las Penas im Industriezeitalter (IZA) dürfen nicht erobert werden. Wenn man konsequent alle Aufgaben nacheinander erledigt und sich auch bei der Erforschung der Technologien Zeit lässt, sollte man 6x   Schütze, 2x   Jäger, 4x   Ulan, 1x   Haubitze, 3 Artillerieeinheiten und 8x   Reiter erhalten.
((Beachte, dass du durch das Auslösen der Industriezeitalter Bonus Aufgabenline (die du nur in Industriezeitalter (IZA) abschließen kannst) vermeidest, indem du entweder alle Provinzen verhandelst oder die nördlichen und die südlichen Provinzen bekämpfst.))) verstehe ich nicht, irgendetwas fehlt! Habe ich vielleicht auch aus Versehen gekillt.

Um 3x der 6x verfügbaren   Schützen zu erhalten, muss man die Sektoren von Okahe verhandeln und dann eine Schleifenaufgabe abbrechen. Auf diese Weise erhält man die Nebenaufgabe “Waffen für die Eingeborenen“. Nachdem diese abgeschlossen ist, folgt die Aufgabe “Unterstützung der Eingeborenen“. Sie gibt 3x zusätzliche   Schützen.

Jahrhundertwende-Einheiten in der Kolonialzeit

Es gibt maximal zwei Jahrhundertwende-Einheiten, die man aus der Jahrhundertwende-Erzählung erhalten kann. Ist man noch in der Kolonialzeit (KOL), kann man vier verschiedene Arten von Einheiten bekommen: – 2x   Rekrut, 2x   Panzer, 2x   Scharfschütze oder 1x   Schnellfeuergeschütz). ❗ Solange man noch in der Kolonialzeit ist, bekommt man allerdings immer nur eine dieser Einheiten❗ Man muss sich also entscheiden, welche Einheiten man haben möchte und entsprechend vorgehen.

Entscheidet man sich beispielsweise für das Schnellfeuergeschütz, bekommt man keine der anderen Einheiten, solange man sich in der Kolonialzeit befindet. Durch den Wechsel in das Industriezeitalter hat man jedoch die Möglichkeit, auch noch die Panzer oder Scharfschützen zu erhalten. Man muss also eine Auswahl aus den Optionen in der folgenden Tabelle treffen:

Truppen: KolonialzeitTruppen: Industriezeitalter
2x   RekrutRest aus Jahrhundertwende*
2x   ScharfschützeRest aus Jahrhundertwende *
2x   PanzerRest aus Jahrhundertwende*
1x   Schnellfeuergeschütz2x   Scharfschütze
+ Rest aus 
Jahrhundertwende*
1x   Schnellfeuergeschütz2x   Panzer
+ Rest aus 
Jahrhundertwende*

* Der Rest der Jahrhundertwende-Einheiten, die gewonnen werden können, sind 1x   Panzerwagen und 3x   Rekrut, aber diese hängen nicht von dieser Entscheidung ab.

Wenn die Artillerie bevorzugt wird, geht man auf die Schnellfeuergeschütze. Zu beachten ist, dass diese Technologie nicht vor dem Wechsel ins Industriezeitalter (IZA) erforscht werden darf!
Bei den anderen Optionen bekommt man nur diese Truppen plus den Rest der Jahrhundertwende-Einheiten und verpasst das Schnellfeuergeschütz.
Um diese Truppen zu erhalten, muss man einen der folgenden Wege gehen. Die Provinzen werden erkämpft oder erhandelt und nur die notwendigen Technologien werden erforscht.

Jahrhundertwende-Einheiten-Wege: Die erste Provinz Harvre in der Jahrhundertwende (JHW) wird durch Kampf oder Verhandlung auf der KdK eingenommen und die drei Provinzen um sie herum ausgekundschaftet. Damit schließt man die Geschichts-Aufgabe ab.

 Rekrut 
Wenn die Geschichts-Aufgabe verlangt, dass Sektoren zu erobern sind, werden diese durch Verhandeln eingenommen.  Es spielt keine Rolle, welche Sektoren man erhandelt, nur nie erkämpfen! Um die Rekruten zu erhalten, muss eine Technologie erforscht werden, die kein militärisches Gebäude oder eine Erweiterung freischaltet und später eine weitere, die eine Dekoration freischaltet.
❗ Es müssen zwingend zwei Technologien, die diesen Kriterien entsprechen, unerforscht bleiben.❗

 Scharfschütze 
Die Sektoren Uxrow oder Omoien werden erhandelt, bis die Aufgabe “Blut in den Schützengräben” erreicht ist und man gebeten wird, zwei Sektoren einzunehmen. Um die Aufgabe abzuschließen, kämpft man in den Sektoren von Kriegreich. Nach Abschluss der nächsten Geschichts-Aufgabe bekommt man die Scharfschützen. Dazu muss eine Technologie erforscht werden, die kein militärisches Gebäude oder eine Erweiterung freischaltet und später eine weitere, die eine Dekoration freischaltet.
❗ Es müssen zwingend zwei Technologien, die diesen Kriterien entsprechen, unerforscht bleiben.❗

 Panzer 
Die Sektoren von Kriegreich, werden erhandelt, bis die Aufgabe “Blut in den Schützengräben” erreicht ist und man gebeten wird zwei Sektoren einzunehmen.  Um diese Aufgabe abzuschließen, kämpft man in Sektoren von Uxrow oder Omoein. Nach Abschluss der nächsten Geschichts-Aufgabe bekommt man die Panzer. Dazu muss eine Technologie erforscht werden, die kein militärisches Gebäude oder eine Erweiterung freischaltet und später eine weitere, die eine Dekoration freischaltet.
❗ Es müssen zwingend zwei Technologien, die diesen Kriterien entsprechen, unerforscht bleiben.❗

 Schnellfeuergeschütz 
Um das Schnellfeuergeschütz zu erhalten, muss man einen der Sektoren erkämpfen und eine Militärtechnologie erforschen.
❗ Die Art der Einheiten (Panzer oder Scharfschützen), die man bei dem Wechsel ins 
Industriezeitalter erhalten kann, hängt davon ab, welchen Sektor man erkämpft.
2x   Panzer, nimmt man Uxrow oder Omoien durch Kämpfen ein.
2x   Scharfschützen, nimmt man Kriegreich durch Kämpfen ein.

Postmoderne-Einheiten im Industriezeitalter

Postmoderne-Einheiten im Industriezeitalter erhalten.
Diese Einheiten kann man auch in den Zeitaltern Jahrhundertwende (JHW) und Moderne (MOD) erhalten, aber dann sind sie nicht so effektiv.

Truppen der Jahrhundertwende
In der Kolonialzeit (KOL) kann man folgende Einheiten erhalten: die gesamten Truppen, die man auf der Karte der Jahrhundertwende erwerben kann, also 2x   Scharfschütze, nur bei Unterstützung von Joffre), 2x   Panzer, nur bei Unterstützung von Schledorf), 1x   Panzerwagen und 3x   Rekrut.
Hat man sich in
Kolonialzeit (KOL) oder höher, entschieden zu kämpfen, um die Schnellfeuergeschütze zu erhalten, dann bestimmt diese Wahl, welche Provinz(en) angegriffen und welche Einheiten man erhalten wird. Man erhält später in der Aufgabenreihe entweder 2x   Scharfschütze oder 2x   Panzer und muss eine Technologie erforschen, die eine Dekoration freischaltet.
Der Kampfroute folgend (egal wen man unterstützt), fordert die Geschichte die Erforschung einer Technologie, die ein militärisches Gebäude freischaltet und drei weiteren Technologien. Um die Erforschung einer vierten zu vermeiden, sollte man unbedingt einen Sektor für die Aufgabe “Erwähnen Sie den Krieg nicht” verhandeln.
Auf der Verhandlungsroute erfordert die Geschichte die Erforschung einer Technologie, die ein kulturelles Gebäude freischaltet, einer, die ein militärisches Gebäude freischaltet, und drei weiteren.

Truppen der Moderne
Auf der Karte der Moderne ist es wichtig, die ersten beiden Provinzen zu erkämpfen. Dies löst die Nebenaufgabe “Rin Gozens Krieger” aus, die nach Abschluss der Geschichts-Aufgabe “Rin Gozens Ehre” 4x   Bazooka-Team ergibt. Der frühe Erwerb dieser Bazookas ist sehr hilfreich im Kampf gegen den Rest der Karte. Nach Abschluss des westlichen Teils der Moderne-Karte erhält man 3x   Bazooka-Team.
Darüber hinaus werden die Kampfsektoren von
Toimuro und Hiromaguchi zusätzlich 2x   Mechanisierte Infanterie und 2x   Kampfpanzer bringen.

Insgesamt erhält der Spieler durch den Kampf auf der Moderne-Karte 2x   Fallschirmjäger, 2x   Mechanisierte Infanterie, 2x   Kampfpanzer und 7x   Bazooka-Team. Die Geschichte dieses Zeitalters erfordert die Erforschung einer Technologie.

Truppen aus der Postmoderne
Zu Beginn der Postmoderne-Karte kann die Nebenaufgabe „Raubtier“ gestartet werden, was dazu führt, dass man ein   Kommando erhält. Um diese Aufgabe zu erreichen, durchläuft man eine kurze Nebenaufgabenreihe. Diese beginnt mit „Guerilla-Krieg“ es folgt „Versorgungskette“ und schließlich “Raubtier“. Die Aufgabe ist erfüllt, wenn die Postmoderne-Nebenaufgaben und das Auskundschaften der Sektoren auf der Postmoderne-Karte erledigt wurden.
Die 5x   MG-Team aus der Geschichts-Aufgabe der 
Postmoderne-Karte erhält man auf diesem Weg:

  • Verhandele mit Che jeden Sektor
  • Nimm nur eine von zwei Provinzen von Che (Rung Chien Dau oder Cai Chet Nui) ein.
  • Nimm eine komplette Provinz neben den oben genannten Provinzen ein
  • Verhandele nur Che’s Provinzen. Kämpfe nicht gegen ihn.

Wenn man der Aufgabenreihe folgt, erhält man die  MG-Teams über die Aufgaben:

  • Geschäfte mit Che” 2x  MG-Teams
  • Mehr Geschäfte mit Che” 3x  MG-Teams

Für die Aufgabe “Che, wieder” gibt es 2x   Kommandos, sobald die Sektoren Trung Doi und Rung Chien Dau, die für die Aufgabenreihe benötigt werden, eingenommen wurden. Den Sektor Day Du Ao kann man liegen lassen.
Später in der Aufgabenreihe erhält man 4x  Kommandos und 1
Postmoderne  Held. Als eine der letzten Aufgaben, “Ihre Wahl: Wahrheit oder Risiko“, hat man die Wahl, die Aufgabe abzubrechen oder zu erfüllen. Durch das Abbrechen erhält man  2x   Raketenartillerie.

Insgesamt kann man 5x  MG-Teams, 7x  Kommandos, 1 Postmoderne  Held und 2x  Raketenartillerie erhalten. Die Postmoderne-Geschichts-Aufgaben erfordern die Erforschung von 3 Technologien.

Zukunfts-Einheiten in der Postmoderne

Zukunfts-Einheiten in der Postmoderne erhalten.
Dies ist wahrscheinlich der komplizierteste Abschnitt. Um
Zukunfts-Einheiten in Postmoderne zu erhalten, wird die Tech-Blocker-Aufgabe der Kolonialzeit-Geschichte übersprungen. Dazu muss man einige sehr spezifische Anforderungen erfüllen. An diesen könnte man verzweifeln, da sie wenig flexibel sind, aber sie funktionieren zu 100%.

Vorbereitung
Als Erstes sollte man die
Postmoderne-Geschichts-Aufgabenreihe noch nicht abgeschlossen haben. Die vorletzte Aufgabe ist “Das Ende dieses Kapitels”, bei der man die letzten beiden Technologien in Postmoderne erforschen muss. An dieser Stelle kann man am besten die Reihe unterbrechen. Bevor man die Postmoderne-Geschichte abschließt, müssen die folgenden Provinzen auf der KdK eingenommen werden: Gegenwart, Morgen sowie die erste Zukunfts-Provinz, Agadar. Zu beachten ist, dass Agadar erhandelt werden muss, um zusätzliche 3x   Schwebepanzer zu erhalten.
Bestimmte Provinzen müssen auf der KdK 
übersprungen werden:  Gegenwarts-Karte: Suqqah, Salfah & Morgen-Karte: Sierra Torrido, Bajatai, Villabaja.

Überspringen der Forschungssperre
Nachdem die erste Zukunfts-Provinz erobert wurde, kann man die Postmoderne-Geschichte beenden. Dann folgt man der Geschichte durch die Kolonialzeit-Reihe. Hier muss man eine der Kolonialzeit-Provinzen erkunden, die bisher übersprungen wurde. (Man erledigt dies, sobald man dazu auffordert wird).
Die wiederkehrenden Aufgaben müssen abgebrochen werden, während man die Geschichten abarbeitet. Dadurch erhält man eine Anzahl von Kolonialzeit-Nebenaufgaben, die ebenfalls Einheiten als Belohnung geben. Man kann so 2x   Raketenartillerie, 2x   Angriffshubschrauber, 2x   Sturmpanzer und 3x   Flugabwehrpanzer erhalten. Die Kolonialzeit-Geschichte verlangt die Erforschung einer Technologie.
Gegen Ende der Kolonialzeit-Geschichte springt man direkt in die Zukunfts-Geschichten und übergeht so die Forschungssperren-Aufgabe der Kolonialzeit-Geschichte. Danach wird die Geschichte wie gewohnt verlaufen.

Zukunfts-Geschichte 
Sobald man die Zukunfts-Geschichte beginnt, sollte man unbedingt Agadar, die erste Provinz von Joy Danba auf der KdK, durchqueren. Dadurch erhält man zusätzlich 3x   Schwebepanzer. Anschließend erhandelt man Kalabuye (die zweiten Provinz von Joy Danba). Bevor man nicht die Aufgabe “3 Schwebepanzer” & “Grüße von einem Freund” lösen muss, dürfen die Provinzen Bisoraba noch Kalabuye nicht vollständig eingenommen werden. Hat man die  Schwebepanzer erhalten, spielt es keine Rolle mehr, ob der Rest von  Bisoraba oder Kalabuye erkämpft oder erhandelt wird.
Es ist wichtig, nur die von der Zukunfts-Geschichtsreihe geforderten Sektoren einzunehmen. Z. B. sollte die Provinz Kolaburg nicht vor dem Erscheinen der Aufgabe “Auf dem Weg zum Kaninchenbau” komplett eingenommen sein, da man sonst eine zusätzliche Technologie erforschen muss. Ebenso ist zu beachten, dass Sektoren von Fort Buntu durch Kampf eingenommen werden. Dann bekommt man dafür 2x   Railgun und 2x   Satelliten-Spotter.
Wenn man die Aufgabe “Ein alter Bekannter” löst, erhält man zusätzlich 3x   Exoskelett-Soldat.

Insgesamt kann man 4x  Schwebepanzer, 6x  Exoskelett-Soldat, 2x   Drohnenschwarm, 2x  Railgun und 2x  Satelliten-Spotter erhalten. Die Zukunfts-Geschichte erfordert die Erforschung von drei Technologien.  Es werden vier, wenn man Kolaburg vor der Aufgabe “Auf dem Weg zum Kaninchenbau” vollständig erobert hat.

Ozeanische Zukunfts-Einheiten im Morgen

Aufgrund seiner schieren Anzahl von Truppen und Technologien, die für die Aufgabenreihe gelöst werden müssen, ist dies ein sehr komplexer Abschnitt. Um die Morgen-, Zukunfts– und Ozeanische Zukunfts-Geschichte abzuarbeiten, muss man insgesamt bis zu 15 Technologien erforschen (eine zusätzliche Technologie wird benötigt, falls man sich entscheidet, in der Arktische Zukunfts-Karte anzugreifen). Dies bedeutet, dass einige Technologien in den Zeiten vor der Gegenwart unerforscht bleiben müssen, wenn man alle der möglichen Truppen haben möchte. Dies wird später in diesem Abschnitt ausführlicher erläutert. Diese Strategien, um alle Einheiten bis hin zur Ozeanischen Zukunft zu erhalten, können im Zeitalter Gegenwart und höher abgeschlossen werden.

Informationen aus der Gegenwart
Eine Nebenaufgabe kann mit  Angriffshubschraubern in der Moderne erledigt werden, aber die genauen Bedingungen dafür sind unbekannt.
Beim Durchqueren aller 4 Provinzen des Scheichs (
Amaryah City, Khail, Batif und Hafar Al Karak) erhält man mehr  Diamanten aus der Aufgabenreihe.
Die
Kolonialzeit-Geschichte kann 3x   Flugabwehrpanzer, 2x   Raketenartillerie, 2x   Angriffshubschrauber und 2x   Sturmpanzer ergeben.
Die
Kolonialzeit-Geschichte fordert die Erforschung einer Technologie und dies sollte auf dem Weg zur Aufgabe Stressbewältigung geschehen. Die Erledigung von Stressbewältigung ist eine Voraussetzung für die Morgen-Geschichtsreihe. Dies ist der beste Weg, die Technologien in der Gegenwart zu erforschen, um Stressbewältigung zu erreichen und gleichzeitig so viele Technologien wie möglich unerforscht zu lassen. (Retrochemie, Kurzstreckenrakete, Mobile Flugabwehr, Militärische Intervention, Wohnanlagen, Erneuerbare Energie)
Weitere 7 Technologien (8 Technologien mit Kampf auf der 
Arktischen Zukunfts-Karte) werden aus früheren Zeitaltern benötigt, um alle verfügbaren Truppen zu erwerben. Man muss also zwingend einige Technologien in früheren Zeitaltern unerforscht lassen.

Truppen des ZukunftsZeitalter
Sobald man die Zukunfts-Geschichte beginnt, um die zusätzlichen 3x  Schwebepanzer zu erhalten, muss man unbedingt Agadar, die erste Provinz von Joy Danba, durchqueren. Später dann auf der KdK, sollte man in Kalabuye (die zweite Provinz von Joy Danba) erhandeln und weder Bisoraba noch Kalabuye vollständig einnehmen, bevor man die Aufgabe „3 Schwebepanzer“ & “Grüße von einem Freund” erhält. Nach Erhalt der Schwebepanzer spielt es keine Rolle mehr, ob man den Rest von Bisoraba oder Kalabuye erkämpft oder erhandelt. Da Schwebepanzer mit Abstand die nützlichsten Einheiten bis hin zur Arktischen Zukunft sind, sollte man in jedem Fall versuchen, die 3 zusätzlichen zu bekommen.
Wenn man die
Aufgabe Ein alter Bekannter” erledigt, erhält man zusätzlich 3x  Exoskelett-Soldat.
Um 2x  Railgun und 2x  Satelliten-Spotter aus den Geschichts-
Aufgaben zu erhalten, muss man in einigen Colonel Oumee-Sektoren kämpfen.
Insgesamt kann man 2x  Drohnenschwarm, 6x  Exoskelett-Soldat, 4x
 Schwebepanzer, 2x  Railgun und 2x  Satelliten-Spotter erhalten. Die Zukunfts-Geschichte fordert die Erforschung von 3 Technologien (wenn man Kolaburg vor der Aufgabe Auf dem Weg zum Kaninchenbau” vollständig eingenommen hat, werden 4 erforschte Technologien benötigt) bis zu ihrem Abschluss. Aber um die Schwebepanzer zu erhalten, braucht man nur 2 Technologien zu erforschen (oder 3, wenn Kolaburg vor “Auf dem Weg zum Kaninchenbau” erworben worden ist).

Arktische Zukunfts-Einheiten
Hier beginnen die Dinge kompliziert zu werden. Auf dem Verhandlungs-Weg über die 
Arktische Zukunfts-Karte gibt es weniger Truppen, aber es ist auch eine Technologie weniger zu erforschen. Sollte man nicht mehr genügend  offene Technologien für die Forschung haben, ist es klüger zu verhandeln, um zu den besseren Ozeanische ZukunftEinheiten zu gelangen. Verfügt man jedoch noch über genügend offene Forschungen, wird der Kampf-Weg insgesamt mehr Truppen des höheren Zeitalters ergeben. Die folgende Tabelle zeigt, welche Truppen nach jeder erledigten Forschung gewonnen werden können:

Arktische ZukunftsGeschichts-Einheiten, Kämpfen vs Verhandeln
Kampf-WegVerhandlungs-Weg
1 Technologie1 Technologie
2x   Aufklärungsroboter
2x   Surrogat-Soldat
2x   Aufklärungsroboter
2x   Surrogat-Soldat
2 Technologien2 Technologien
2x   Surrogat-Soldat
+ oben
4x   Surrogat-Soldat
2x   Kampffestung
2x   Aufklärungsroboter
+ oben
3 Technologien3 Technologien
2x   Kampffestung
2x   Surrogat-Soldat
2x   Aufklärungsroboter
+ oben
2x   Surrogat-Soldat
5x   Aufklärungsroboter
5x   Kampffestung
+ oben
4 Technologien4 Technologien
5x   Surrogat-Soldat
7x   Aufklärungsroboter
5x   Kampffestung
+ oben
3x   Kampffestung
3x   Aufklärungsroboter
+ oben
5 Technologien5 Technologien
3x   Kampffestung
3x   Aufklärungsroboter
+ oben
Auf der Ozeanischen Zukunfts-Karte
GesamtGesamt
14x   Aufklärungsroboter
11x   Surrogat-Soldat
10x   Kampffestung
12x   Aufklärungsroboter
8x   Surrogat-Soldat
8x   Kampffestung

Die Tabelle zeigt, dass bei einer Kombination aus Kampf- und Verhandlungs-Weg eine Forschung weniger benötigt wird, um die gleiche Anzahl an Truppen, wie auf dem Kampf-Weg zu erhalten.

Um alle Truppen zu bekommen, aber nur vier Technologien zu benötigen, muss man Folgendes tun:

Ozeanische ZukunftsEinheiten
Auf der Ozeanische Zukunfts-Karte spielt es keine Rolle, ob gekämpft oder verhandelt wird. Bei beiden Methoden gibt es bei der Erledigung dieser Aufgabenreihe die gleiche Anzahl an Truppen sowie auch  Diamanten. Da aber einige Sektoren schließlich  Promethium und  Orichalcum kosten werden, ist das Kämpfen auf der Ozeanischen Zukunfts-Karte sehr viel billiger. Schließlich sind  Promethium und  Orichalcum in früheren Zeitaltern nur durch den Kauf mit  Diamanten zu erhalten.

Wie bei den Arktische Zukunfts-Einheiten werden die Ozeanische Zukunfts-Einheiten von Truppen pro erforschter Technologie dargestellt, wie in der folgenden Tabelle zu sehen ist.

Ozeanische Zukunft Geschichts-Einheiten
Truppen, die vor den technischen Anforderungen gewonnen wurden:
2x   Hydroelektrischer Aal       2x   Untersee-Kreuzer
1 Technologie
2x   Untersee-Kreuzer             2x   K.R.A.B.-Mech              + oben
2 Technologien
2x   Hydroelektrischer Aal       + oben
3 Technologien
2x   Schild-Geschütz               2x   Untersee-Kreuzer
2x   K.R.A.B.-Mech                 + oben
4 Technologien
2   Manta                                 2x   Hydroelektrischer Aal    + oben
5 Technologien
2x   K.R.A.B.-Mech                 2x   Schild-Geschütz
2x   Untersee-Kreuzer             + oben
Gesamt
6x   Hydroelektrischer Aal       8x   Untersee-Kreuzer
6x   K.R.A.B.-Mech                 4x   Schild-Geschütz
2x   Manta

Nachdem man die Aufgabe „Überzeugung“ erreicht hat, wird man technisch blockiert, bis die Ozeanische Zukunft erreicht ist.

Ozeanische Zukunfts-Einheiten im Industriezeitalter

Zum Schluss dieser Übersicht “Truppen aus späteren Zeitaltern” zu erhalten noch eine Strategie, wie man bereits im Industriezeitalter Einheiten aus der Ozeanischen Zukunft bekommen kann. 

Vorbereitung
Diese Strategie ist nichts für schwache Nerven. Es braucht eine genaue Planung und viel Sorgfalt, um dies zu schaffen. Bei Erfolg wird man dann jedoch zu einem der stärksten Kämpfer im bisherigen Spiel, da man dann Truppen hat, die bis zu 8 Zeitalter höher sind als die eigenen. Dieses hat aber auch seinen Preis. Man muss viele unerforschte Technologien vorbereitet haben und die dafür benötigten Güter müssen ebenfalls vorhanden sein. Wenn man sich z. B. für diesen Kombinations-Weg zur
Arktische Zukunfts-Karte entschieden hat, gibt die nachfolgende Tabelle einen Überblick, wie viele Forschungen pro Zeitalter benötigt werden.

Geschichts-AufgabenreiheForschungenForschungen (max.)
Jahrhundertwende66
Moderne17
Postmoderne310
Gegenwartübersprungen10
Morgen (übersprungen)010
Zukunft (bis Schwebepanzer)212
Zukunft (Verbleibend)113
Arktische Zukunft (Kombination)417
Ozeanische Zukunft522

 Um dies alles im Industriezeitalter zu schaffen, muss man so viele Forschungen wie möglich auf dem Forschungs-Baum aktivieren. 

Die Truppen erhalten
Der erste Schritt ist eigentlich noch ziemlich einfach: man folgt dem Leitfaden “
Postmoderne -Einheiten im Industriezeitalter erhalten“. Hier bringt man die Einheiten aus der Jahrhundertwende zur Postmoderne.
Aufgrund der Anforderungen der Technischen-Forschung, wird dringend empfohlen dies richtigzumachen, wenn man in das Industriezeitalter wechselst. Achtung: die Aufgaben müssen so erledigt werden, wie sie in der Aufgabenreihe vorgegeben werden. Zudem darf Aufgabe “Ihre Wahl: Warheit oder Risiko” am Ende der Postmoderne-Geschichte auf keinen Fall abgeschlossen oder abgebrochen werden. Sonst kommt man zurück zur Postmoderne-Geschichte und kann diese Strategie erst weiterverfolgen, wenn man in die Postmoderne gewechselt ist. Man bekommt nicht die Postmoderne  Raketenartillerie, aber man erhält später bessere Einheiten.

Anschließend geht man auf die Zukunfts-Karte und erhandelt die erste Provinz Agadar.
Überspringe unbedingt die Kolonialzeit– und Morgen-Sektoren, die im Leitfaden “Zukunfts-Einheiten in der Postmoderne erhalten” beschrieben sind.
Man kann dies auch tun, bevor man “Ihre Wahl: Warheit oder Risiko” in der Aufgabenreihe der
Postmoderne-Geschichte erreicht. Als Nächstes schließt man eine Nebenaufgabe oder wiederkehrende Aufgabe ab, die nicht “Deine Wahl: Warheit oder Risiko” betrifft.
Dieser Schritt führt dazu, dass die Geschichte erscheint und zur Aufgabenreihe der 
Kolonialzeit-Geschichte springt. Wenn man “Wahrheit oder Pflicht” offen hält, während man die KdK zur Zukunft durchschreitet, dann verschiebt das Abbrechen der Schleifenaufgabe oder einer Nebenaufgabe die Geschichts-Aufgabe zur Gegenwart, auch wenn man noch nicht die Zukunfts-Karte erreicht hat. Wenn dies geschieht, führt man die Geschichte nicht fort. Man wartet einfach bis man die Zukunfts-Karte erreicht hat und macht dann weiter. Schließlich geht es wie gewohnt weiter durch die Aufgabenreihe.
Es ist sicherzustellen, dass Ihre Wahl: Wahrheit oder Risiko” nicht abgebrochen oder vervollständigt wird, während man die Aufgaben erledigt. Beachte, dass man mit dieser Strategie keine
Kolonialzeit-Einheiten erhält. Außerdem kann diese Strategie angepasst werden, um Schwebepanzer in Postmoderne zu erhalten, indem die Anzahl der benötigten Forschungen reduziert wird. Indem man die Aufgabe “Deine Wahl” “Wahrheit oder Wagnis” offen hält, kann man die Postmoderne-Sperre überspringen und muss so nicht mehr die letzten beiden Postmoderne-Forschungen erledigen, um die Schwebepanzer zu erhalten.

Kommentare

Sage es weiter

Schreibe einen Kommentar